Impfen im All

Nachdem alle Bewohner auf der Erde durchgeimpft waren
Sollte die Impfkamagne auf den Mond
Ausgedehnt werden
Es bestehe der dringende Verdacht
Dass Impfverweigerer und Querdenker vom
Mond kämen

Veröffentlicht unter ab 2014, Surreales, Träume | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Es ist heiß

Es ist heiß
Die Luft zum Schneiden dick
Die Wände rücken von allen Seiten
Auf mich zu
Aus den Lautsprechern schwitzt
Der Blues
Es ist so heiß
Die Stadt eine große Herdplatte
Mein Atem brennt Löcher
In den Computerbildschirm
Meine Augen sitzen
Tief in ihren Höhlen
Es ist zu heiß
Für mein altes fettes Herz
Meine Gedanken schmelzen
Wie Butter
Ich schnipsele Petersilie hinein
Und etwas Lauch

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Fantasie am Wochenende vor Pfingsten 2021

Hätte ich ein Raumschiff
Würde ich sofort aufbrechen
Am besten mit Überlichtgeschwindigkeit
Alleine in einem Raumschiff
Wäre nicht so viel anders
Als alleine auf einer Welt
Die nicht meine Welt ist
Es wäre sogar besser
Weil dann weit weg von all dem Irrsinn
Und nach so und so vielen Parsec
In den Weiten der Raumzeit
Käme mir vielleicht die Idee
Zur Erde zurückzukehren
Einfach aus Neugier
(Oder doch einem klitzekleinen Rest Sehnsucht)

Vielleicht sähe ich dann einen Planeten
Ganz ohne Menschen
Oder ich sähe die konsequente
Fortsetzung
Von dem Irrsinn, weswegen
Ich floh
Oder ich sähe tatsächlich
Eine Menschenzivilisation
Zu der ich mich aus ganzem Herzen
Hingezogen fühlte
Dann würde ich landen
Und aussteigen
Und sehr lange vor Glück weinen

Aber noch bin ich nicht mal gestartet
Nur in der Fantasie
Während ich am Wochenende
Vor Pfingsten 2021
Auf der Erde festsitze
Wie die Milben in meiner Matratze
Unter denen vielleicht auch eine ist
Die sich gerade ein Raumschiff
Wünscht

.

Veröffentlicht unter Leben, Einsamkeit und Alltag, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Du versprachst mir keinen Erdbeermund
Ich trank sowieso lieber mein Bier

Veröffentlicht unter ab 2014, Liebe und Erotik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ich sagte, dass ich sie liebe
Sie sagte, dass sie mich auch liebt

Wieso sagten wir uns das?

Veröffentlicht unter ab 2014, Liebe und Erotik | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Ich fand dich

Ich fand dich
Zufällig
Hinter einem Zaun
Du warst ein bunter
Schmetterling
Und ich war nur ich

Veröffentlicht unter Liebe und Erotik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Erkenntnis

Das Universum ist ein gewaltiges Kunstwerk
Betrachtest du nur einen Farbklecks
Wirst du es nicht erfassen
Zerlegst du es in seine Einzelteile
Wirst du es nicht erfassen
Wir Menschen geben ihm einen Rahmen
Obwohl es keinen Rahmen hat
Wir sind Teil dieses gewaltigen Kunstwerks
Jeder für sich, und alle miteinander
Die Erkenntnis kommt mit dem Loslassen
Die Erkenntnis kommt mit dem Durchschauen
Der selbstgeschaffenen Wände
Die Erkenntnis war schon immer da
Finde dein Drittes Auge
Öffne dein Drittes Auge
Träume dich in die Welt
Und du erhältst Antworten

Vergesse, dass es dich gibt

Veröffentlicht unter ab 2014, Surreales, Träume | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ich vergesse nicht

Ich vergesse nicht
Ich vergesse nicht die Schläge
Ich vergesse nicht das Weinen
Ich vergesse nicht die
Verzweiflung

Ich wollte nicht erwachsen werden
Werden wie ihr
Die Jahre vergingen
Brannten ab wie Streichhölzer
Eines nach dem anderen

Und ich verzieh euch
Ich wollte nicht hassen
Ich wollte frei sein
Bin ich jetzt endlich
Erwachsen?

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bald

Ich habe Zeit
Mit den Träumen zu tanzen
Ich habe Zeit zu vergessen
Am Rande des Schlundes
Am Rande des Irrsinns
Umgeben von rufenden
Stimmen
Kommen die Stimmen
Aus mir?
Kommen sie von Dir?

Veröffentlicht unter ab 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ich schaute mich um

Und sah, dass es mich
Tausendfach gab
Jung und alt
Ich wäre nach meinem Tod
Noch da
Wie schon immer
Ich war überall im
Spiegel
Von einem Atom bis hin
Zu Galaxien-Clustern
Von einem Grashalm
Bis hin zur Spezies Mensch
Vom Unhold
Bis zum Heiligen

Veröffentlicht unter ab 2014 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen