Archiv der Kategorie: Leben, Einsamkeit und Alltag

Ich verliebte mich in die Affen

Ich verliebte mich in die AffenKein Wort verstand ichAber ich mochte ihre warmen AugenUnd die langen Arme, mit denen sie michUmschlangenIch mochte es, wenn sie um michHerumschlichenUnd Schabernack machtenIch wollte sie nie mehr verlassenWo sollte ich hin?

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag, Orte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Grenzgänger

Ich werde nicht nachlassen, mit Worten in ihre verkümmerten Zombie-Herzen zu stechenAuch wenn es auf Dauer keinen Spaß machtSachen zu schreiben, die kein Mensch lesen willScheiß drauf! – Es ist mir ein inneres AnliegenWahrscheinlich das einzige, worin ich einen Sinn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Kalte Küsse

Alles ist zu sagenUnd gleichzeitig nichtsEs ist zum LachenWie auch zum WeinenAbseits des Alltags mit seinemStoizismusDann doch lieberNur noch TräumenOder sich einen RevolverAn die Schläfe setzenAber nicht abdrückenHey, Baby BlueDanke für deine kalten Küsse

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag, Liebe und Erotik, Tod | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Reiche mir die Hand

Seitdem die Tage keine Bedeutung mehr habenDehnen sich die MinutenUm im Nichts zu verschwindenIch gehe unzählige MaleZwischen Kühlschrank, Schreibtisch undCouchHin und HerMein Ellenbogen hinterlässtEinen Abdruck auf dem Polster der CouchDer Abdruck wird tiefer und tieferIch falle

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Scheiße bleibt Scheiße

Egal in welches Arschloch ich schaueDas lehrten mich die vielen Jahren In der AltenpflegeUnd ganz allgemein mit meinenGeliebten MitmenschenDie meiste Scheiße kommt aus denArschlöchernDie mir ihre geistigen WahrheitenVerkaufen wollenUnd meinen, mich zu kennenAlso lieber rede ich in einer KneipeÜber die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag, Trinken | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ich denke oft über den Regen nach

Ich denke oft über den Regen nachUnd den SonnenscheinIn meinem LebenWie viele Regentage ich hatteIm Vergleich zu den SonnentagenIch bin zu alt, um noch denÜberblick zu habenAllerdings regnet es heuteSeit einigen Tagen regnet esAlso in letzter ZeitIch kann nur von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Es blieb nur der Glaube an den Drink in meiner Hand

Er glaubte nicht an das Licht am Ende des TunnelsEr glaubte nicht an GottEher an den TeufelDer schien wesentlich präsenter auf der WeltZu seinJedenfalls aus seiner SichtEr glaubte auch nicht an die WeltseeleOder an die LiebeErst verführten sie einen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag, Trinken | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Es ist heiß

Es ist heißDie Luft zum Schneiden dickDie Wände rücken von allen SeitenAuf mich zuAus den Lautsprechern schwitztDer BluesEs ist so heißDie Stadt eine große HerdplatteMein Atem brennt LöcherIn den ComputerbildschirmMeine Augen sitzenTief in ihren HöhlenEs ist zu heißFür mein altes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Fantasie am Wochenende vor Pfingsten 2021

Hätte ich ein RaumschiffWürde ich sofort aufbrechenAm besten mit ÜberlichtgeschwindigkeitAlleine in einem RaumschiffWäre nicht so viel andersAls alleine auf einer WeltDie nicht meine Welt istEs wäre sogar besserWeil dann weit weg von all dem IrrsinnUnd nach so und so vielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Einsamkeit und Alltag, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich vergesse nicht

Ich vergesse nichtIch vergesse nicht die SchlägeIch vergesse nicht das WeinenIch vergesse nicht dieVerzweiflung Ich wollte nicht erwachsen werdenWerden wie ihrDie Jahre vergingenBrannten ab wie StreichhölzerEines nach dem anderen Und ich verzieh euchIch wollte nicht hassenIch wollte frei seinBin ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen