Archiv der Kategorie: ab 2014

Die Krankheit

Seit tausenden von Jahren grassiert eine Krankheit auf der Erde, die vor allem die menschliche Spezies betrifft:Hirne erscheinen wie ausgelutscht, und die Herzen trocknen aus.Nur wenige sind immun. Viele sind stumm.Darum ist die Welt, wie sie ist. Darum gibt es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Allgemeine Betrachtungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Wodka schmeckt immer gleich

Ärgerliche Wolken schieben meine Träume beiseiteIch schwächeleDer Dienstag schlägt den Montag totDer Mittwoch den DienstagDer Donnerstag den Mittwoch und der Freitag Den Donnerstag Heute ist SamstagDer Wodka schmeckt immer gleichWorte fressen sich wie saurer Regen Durch mein HerzIch kann ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014 | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Glück

Wir lachten uns kaputtAls das Bett zusammenkrachteWir lachten uns kaputt, als sich das Bett mit unsDurch das ganze Zimmer bewegteWir lachten uns kaputtAls eine alte Dame sich wegen ungehörigerGeräusche bei der Hausverwaltung beschwerteWir lachten uns kaputtRegelmäßigWenn wir es miteinander triebenUnd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Liebe und Erotik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ich verliebte mich in die Affen

Ich verliebte mich in die AffenKein Wort verstand ichAber ich mochte ihre warmen AugenUnd die langen Arme, mit denen sie michUmschlangenIch mochte es, wenn sie um michHerumschlichenUnd Schabernack machtenIch wollte sie nie mehr verlassenWo sollte ich hin?

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag, Orte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Pandemie der Herzlosen

Pandemie der HerzlosenNimmt zuFlutet die WeltUnd es gibt keinen Impfstoff dagegen

Veröffentlicht unter ab 2014 | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Wenn das Vergessen einsetzt, bin ich verloren

Als guter Schwimmer bewege ich michHin zum seichten WasserWo meine Füße den Grund berührenWo ich mich an herabhängende ÄsteOder Ufergewächs klammernKannIch will nicht von der StrömungMitgerissen werdenUnd nicht in Untiefen geratenSelbst als guter SchwimmerWäre ich schnell verlorenDas Vergessen reißt alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014 | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das Gestern

Ich hatte keine Ahnung von nichtsAls ich auf die WeltKamJedenfalls weiß ich es nicht mehrAngeblich erinnern sichManche Kinder an ihrLetztes LebenIch erinnere mich kaumAn mein jetzigesEs wäre zu vielDie Farben und Geräusche wechseltenUnd mein Herz wurdeFetterDas Gestern zerfällt in MillionenScherbenIch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Surreales, Träume, Tod | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Zeit

Zeit bringt Leid

Veröffentlicht unter ab 2014, Zitate, Aphorismen, Bon.mots | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Stehvermögen

Als junger Mann war ich geil ohne Ende, hatte aber kein StehvermögenAls alter Sack habe ich jede Menge StehvermögenAllerdings ließ die Geilheit nachMit den Frauen hat das nichts zu tunOder nur begrenztMan kann sich nicht alleSexy trinkenUnd die schönsten sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Liebe und Erotik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wer hat Angst vorm Ungeimpften

Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann? Niemand!

Veröffentlicht unter ab 2014, Und dann noch ...(Experimentelles) | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen