Schlagwort-Archive: Einsamkeit

Wie ich zum Durchhalten stehe

Ich wurde nicht unbedingt klügerSollte es darum gehen, klüger zu werden im Leben?Ich wurde selbstbewussterIch lief in einem Wettkampf mitDer nicht meine Sache warAber mir wurde klar, dass ich nicht einfach Aussteigen konnteDie Verlierer sind übel dranDen Verlierern wird auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014 | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ich bete nie um mich

Ich bete nie um michTot bin ich seit meiner GeburtAls ich es noch nicht wussteHeute bin ich ein Tiefseefisch, der nur nochAus Erinnerungen bestehtUnd seine Einsamkeit anfängtZu lieben Ich bete nie um michAber für das UniversumFür die dummen Klugen ebensoFür … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014 | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

Am Arsch

Ich spüle meine Wut hinunterWie einen stinkenden ScheißhaufenIch presse meine Ängste aus mir herausWie dicke feste KackwürsteIch scheiße mich selbst aus meinem LebenMit allem, was ich binUnd warMit meinen Erinnerungen undTräumenIch wische mir den ArschSolange ich kann

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kalte Küsse

Alles ist zu sagenUnd gleichzeitig nichtsEs ist zum LachenWie auch zum WeinenAbseits des Alltags mit seinemStoizismusDann doch lieberNur noch TräumenOder sich einen RevolverAn die Schläfe setzenAber nicht abdrückenHey, Baby BlueDanke für deine kalten Küsse

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag, Liebe und Erotik, Tod | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aufschieberitis positiv

Aufgeben kann ich auch noch morgen.

Veröffentlicht unter ab 2014, Zitate, Aphorismen, Bon.mots | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Reiche mir die Hand

Seitdem die Tage keine Bedeutung mehr habenDehnen sich die MinutenUm im Nichts zu verschwindenIch gehe unzählige MaleZwischen Kühlschrank, Schreibtisch undCouchHin und HerMein Ellenbogen hinterlässtEinen Abdruck auf dem Polster der CouchDer Abdruck wird tiefer und tieferIch falle

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Es blieb nur der Glaube an den Drink in meiner Hand

Er glaubte nicht an das Licht am Ende des TunnelsEr glaubte nicht an GottEher an den TeufelDer schien wesentlich präsenter auf der WeltZu seinJedenfalls aus seiner SichtEr glaubte auch nicht an die WeltseeleOder an die LiebeErst verführten sie einen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag, Trinken | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Fantasie am Wochenende vor Pfingsten 2021

Hätte ich ein RaumschiffWürde ich sofort aufbrechenAm besten mit ÜberlichtgeschwindigkeitAlleine in einem RaumschiffWäre nicht so viel andersAls alleine auf einer WeltDie nicht meine Welt istEs wäre sogar besserWeil dann weit weg von all dem IrrsinnUnd nach so und so vielen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Einsamkeit und Alltag, Science Fiction | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

The Lonesome Sailor Song

There`s a sailorSailing through lifeIn a one-man-boat Nobody knows himNobody loves himNobody cares (heute Morgen vorm Aufwachen geträumt, sogar mit Melodie und Stimme)

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Im Corona-Knast

Ich vermisse das Bier in der KneipeIch vermisse die Intimität mit dem anderen GeschlechtIch vermisse das Reisen Von Risikogebieten umgebenKneipen und Laufhäuser seit MonatenGeschlossenBleiben nurWichsen und TrinkenZuhauseDazu Homeoffice in UnterhosenBis zur Vergasung Wenn das noch lange so weitergehtEntwickle ich eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ab 2014, Leben, Einsamkeit und Alltag, Trinken | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare