Wie ich zum Durchhalten stehe

Ich wurde nicht unbedingt klüger
Sollte es darum gehen, klüger zu werden im Leben?
Ich wurde selbstbewusster
Ich lief in einem Wettkampf mit
Der nicht meine Sache war
Aber mir wurde klar, dass ich nicht einfach
Aussteigen konnte
Die Verlierer sind übel dran
Den Verlierern wird auf den Kopf geschissen
Ich hatte keinen Plan
Es ging nur ums Durchhalten
Vielleicht eine Liebe einfangen
Wie einen Stern, den nur ich sehe
Niemand anders
Der mein Herz eine Zeit lang belebt

Ich wurde nicht unbedingt weiser
Das mit der Weisheit ist eine Lüge der Alten
Ich wurde nur älter
Wie alle anderen auch älter werden
Die einen vor mir
Die anderen nach mir
Falls sie nicht vorher aussteigen
Ich weiß nicht, ob es so gut ist
Unbedingt durchzuhalten
Im Niemandsland der Einsamkeit
Zweifle ich selbst an der Liebe der Vögel

Über bonanzamargot

Ich wollte, es wäre immer Sommer. Ich wollte, ich wäre immer verliebt. Ich wollte, ich hätte nie Sorgen. Ich wollte, ich hätte unbegrenzt Zeit, um hinter das Geheimnis des Lebens zu kommen: Die Welt um mich herum besser zu verstehen - die Menschen - die Liebe - den Tod...
Dieser Beitrag wurde unter ab 2014 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s